Behandlungspflege

Alle Maßnahmen, die Pflegebedürftigen von ärztlicher Seite verordnet werden,
können von unseren  Pflegefachkräften durchgeführt werden.

Unser Leistungskatalog ist umfassend
und wird in engem Kontakt zum behandelnden Arzt durchgeführt.

Beispiele sind:

  • Medikamentengabe vorbereiten oder Medikamente verabreichen
  • Wundversorgung, Verbände anlegen / wechseln
  • Dekubitusbehandlungen
  • Kompressionstherapie
  • Blutdruckmessung
  • Injektionen, Infusionen
  • Blutzuckerkontrollen, Insulingaben
  • Portversorgung
  • Katheter legen

 

Das Gesetz dazu finden Sie in § 37 (Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen).


» Vorherige Seite: Grundpflege «                    »  Nächste Seite: Ihre Familie braucht Hilfe? «                    »  ⇑ zum Anfang dieser Seite  ⇑ «