Über uns

Seit unserer Gründung im Jahr 1978 betreuen und versorgen wir Menschen zu Hause, die auf individuelle Hilfe angewiesen sind.

Unsere Sozialstation hat sich aus der langen Tradition der Gemeindekrankenpflege entwickelt.
Träger der kirchlichen Sozialstation sind die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden von:
Bleibach, Buchholz, Gutach, Kollnau, Ober- und Untersimonswald, Siegelau, Suggental und Waldkirch.

Laut unserer Satzung widmet sich die Sozialstation der umfassenden Betreuung hilfsbedürftiger Menschen,
insbesondere dem Dienst an alten, kranken Menschen und deren Angehörigen
sowie unterstützungsbedürftigen Familien im Sinne der christlichen Nächstenliebe.

Wir sind Mitglied im Dachverband  "Diözesan-Caritasverband" in Freiburg.
Der Diözesan-Caritasverband ist der Liga der Freien Wohlfahrtsverbände angegliedert.

Die kirchliche Sozialstation St. Elisabeth e.V. ist gemeinnützig und den christlichen Werten verpflichtet.
Die Sozialstation arbeitet nicht gewinnorientiert und nimmt daher im Gesundheits- und Pflegebereich eine besondere Stellung ein.

Ziel unserer Pflege, Betreuung und Beratung ist, dass Menschen, die sich uns anvertrauen,
so lange wie möglich selbstbestimmt zu Hause leben können.

Im Mittelpunkt unserer Einrichtung steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen, Sorgen und Nöten –unabhängig von Konfession, Nationalität und Stellung in der Gesellschaft.

Mehr über uns lesen Sie bitte in den folgenden Registern

  • Unser Team
  • Kompetenz und Qualität
  • Einzugsgebiet

Unser Leitbild als Flyer


» Vorherige Seite: Herzlich Willkommen «                    »  Nächste Seite: Unser Team «                    »  ⇑ zum Anfang dieser Seite  ⇑ «