Mama ist krank? Wir kommen!

Mama ist eine Familienmanagerin – sie kümmert sich um die Kinder, hilft bei den Hausaufgaben, leistet Fahrdienste zum Kindergarten, zur Schule und zum Sport, kocht, putzt, macht die Wäsche. Und in manchen Fällen ist die Mama auch ein Papa.

Wenn ein Elternteil wegen Krankheit ausfällt, funktioniert häufig das gewohnte Familienleben nicht mehr. Dann springen unsere examinierten Familienpflegerinnen ein und übernehmen alle notwendigen Aufgaben. Sie kommen so lange, wie die Hilfe für die Familie notwendig ist. Das kann für die Dauer einer Kur sein, für die Zeit während einer Risikoschwangerschaft oder für die Wochen rund um eine Entbindung oder Mehrlingsgeburt. Auch wenn ein Familienmitglied chronisch krank, behindert oder pflegebedürftig ist, kommen wir und halten Ihr kleines „Familienunternehmen“ am Laufen.

Je nach Familiensituation werden die Kosten von der Krankenkasse, vom Sozial- oder Jugendamt, der Rentenversicherung oder dem Beihilfeträger übernommen. Wir beraten Sie gern und unterstützen Sie dabei, einen entsprechenden Antrag zu stellen.

Ihre Ansprechpartnerin: Irmgard Rothmund, Einsatzleitung Familienpflege, Telefon 07681 4072-0

In Kooperation mit dem Dorfhelferinnenwerk Sölden e.V.